machineering.com
My machineering

Safety ab sofort standardmäßig in iPhysics integriert

28/09/2020

Das Münchner Unternehmen machineering, Experte für Simulation und Automation, hat ab sofort Safety Integrated in die Simulationssoftware iPhysics integriert. Das Sicherheitsprogramm ist damit in der mFieldBox sowie der machineering mTwinBox zur Absicherung der Prozessdaten standardmäßig eingegliedert.

Safety deckt viele Bereiche der Sicherheitstechnik wie das Erfassen, Auswerten und Reagieren von sicherheitsrelevanten Daten ab – vom Sensor über die Steuerung bis hin zu Antrieben. Safety lässt sich nahtlos in die Simulationsmodelle integrieren. Die Anwender können so besonders flexibel und wirtschaftlich arbeiten, das Engineering entsprechend beschleunigen, die Anlageverfügbarkeit erhöhen und ermöglichen so eine verbesserte Maschinenbedienung.

Mehr Sicherheit für die Prozessdaten

Besonders profitieren die Nutzer von dem erhöhten Sicherheitsgewinn. Safety schützt nicht nur die Maschine, sondern eben auch die Menschen, die mit oder an der Maschine arbeiten. Käfige oder Türen werden abgesichert, bei drohender Gefahr wird die Maschine augenblicklich via Notstopp angehalten.

So können Maschinenbetreiber zukünftig mit dem Subprotokoll von Profinet sich jederzeit sicher sein, immer die optimale Maschinensicherheit zu gewährleisten. Das sorgt für durchgängige Sicherheit entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Produktinformationen

iPhysics Broschüre

Studie

Klare Potenziale durch eine virtuelle Inbetriebnahme

Verwandte Themen:

17/11/2020

Besonders in der Pharma- und Medizintechnik sind die Anforderungen an eine VIBN hoch. Um so mehr ist der Einsatz von geeigneten Simulationstools eintscheidend.

11/11/2020

Exkurs über verschiedene Abgrenzungen und Sichten auf einen digitalen Zwilling.
de_DE
en_GB de_DE

Was suchen Sie?